Welchen Nutzen bietet eine LERNENDE GEMEINSCHAFT?

Wir wollen, dass ihr wirklich etwas für euch bewegt. Dafür machen wir manches anders als gewohnt und kombinieren das Bewährte mit neuen Ansätzen. Das sind die Vorteile für euch:

Eine christliche Organisation wird nicht nur durch ihre Programme und Strukturen bestimmt. Mindestens genauso wichtig sind ihre Spiritualität und ihre Beziehungen. Deswegen werden bei uns durch einen systemischen Ansatz die drei entscheidenden Elemente der Kinder- und Jugendarbeit gleichermaßen berücksichtigt: Die Beziehungen, die Strukturen und die geistliche Dimension.

Ihr wisst von Anfang an worauf ihr euch einlasst. Die Veränderungsprozesse werden in der Regel in einem Prozess von maximal 18 Monaten mit festen Terminen (4 x 2,5 Tage im Abstand von jeweils 6 Monaten) gestaltet. Die kontinuierliche Begleitung eures Veränderungsprozesses hilft, die Zeit optimal zu nutzen.

Euer Team setzt sich aus Entscheidungsträgern zusammen, die Veränderungen in eurer Organisationen anstoßen können. Als Team profitiert ihr zudem von den Erfahrungen und Sichtweisen der anderen teilnehmenden Teams. Eine stärkere Vernetzung mit anderen Gemeinden, Jugendverbänden und weiteren Trägern der christlichen Jugendarbeit, schafft Verbundenheit und fördert Wachstum. Zusätzlich entstehen neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Arbeitsbereichen Jugendarbeit, Konfirmandenarbeit, Musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Kindergottesdienst, wie auch zu anderen Trägern der Kinder- und Jugendarbeit.

Die Lernenden Gemeinschaften geben euch Raum für kreatives und innovatives Denken, das in konkrete Ideen mündet. Innovation beginnt mit Modellen/Prototypen, die weiterentwickelt werden. Das Umsetzen und Ausprobieren der erarbeiteten Ideen ist deutlich einfacher, weil ihr als Team teilnehmt und nicht als Einzelpersonen.

Vor dem Beginn jeder Session werden die Themen klar definiert. Am Ende jeder Session erstellt jedes Team einen Umsetzungsplan für die nächsten Schritte. Die Umsetzung beginnt ab der ersten Session und wird durch unsere Perspektiventwickler begleitet.

Für die Dauer der Lernenden Gemeinschaft erhaltet ihr kontinuierlich Unterstützung durch unsere ausgebildeten Perspektiventwickler (Moderatoren und Coaches). Sie strukturieren mit euch die Themen und bereiten die Sessions methodisch so vor, dass ihr effizient eigene Entscheidungen und Handlungsschritte für eure jeweilige Situation entwickeln und umsetzen könnt. Und sie begleiten die Umsetzung durch Coaching.